0

Cart

Seoul nach dem Sonnenuntergang – Der Nachtmodus des Galaxy S10+ – Samsung Newsroom Deutschland

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Nachts haben Städte etwas Besonderes an sich. Sobald der Tag zu Ende geht, werden unsere Lieblingsstädte erst richtig lebendig und in uns entsteht der Wunsch, die nächtlichen Szenen mit unseren Smartphones einzufangen. Aber ohne eine Kamera, die in der Lage ist sich den Lichtverhältnissen anzupassen und den Herausforderungen der Nachtfotografie zu stellen, wird dieses Vorhaben häufig schwierig.

 

Der Nachtmodus des Galaxy S10+1 bietet sich an, um atmosphärische Fotos auch nach dem Sonnenuntergang aufzunehmen. Beim Wählen dieses Kameramodus wird das Rauschen auf Fotos, das manchmal bei Aufnahmen in dunkler Umgebung entsteht, minimiert. So werden die Details eines Fotos verbessert und die Farbgebung zusammen mit anderen Werten korrigiert, was die Bildqualität deutlich verbessert.

 

 

Ideal zum Aufzeigen der unendlichen Möglichkeiten eignen sich die Sehenswürdigkeiten in Samsungs Heimat Seoul. Wir zeigen, wie der Nachtmodus des Galaxy S10+ funktioniert und ob er in der Lage ist, jedes Detail einer nächtlichen Szenerie hervorzuheben.

 

Ein Palast für jede Stunde des Tages

Der Deoksu-Palast ist einer der vier historischen Paläste von Seoul und zieht Tag und Nacht viele Besucher an, die die beeindruckende Architektur bewundern wollen.

 

 

 

Junghwajeon, einer der königlichen Höfe des Deoksu-Palastes, wurde 1902 erbaut und verfügt über eine bemerkenswerte goldene Außenfassade mit filigranen Mustern, Farben und Texturen, die bei Nacht schwer zu erfassen sind. Durch den Nachtmodus des Galaxy S10+ werden jedoch auch abends alle Details des Platzes zum Leben erweckt. Die intelligente Gradationsanpassung des Nachtmodus füllt jede Aufnahme mit Leben und durch die zusätzliche Verwendung eines Smartphone-Stativs gelingen noch klarere Aufnahmen voller Detailreichtum.

 

Während der Nachtmodus bisher nur bei sehr dunklen Bedingungen (unter 1lux) automatisch aktiviert wurde, kann der Nachtmodus des Galaxy S10+ auch manuell gewählt werden, um bei frühen Nachtszenen das Beste aus einer Aufnahme herauszuholen.

 

Herausragende Statuen inmitten des Stadtlebens

Seouls Gwanghwamun Plaza, ist ein Ort, an dem Tradition und Moderne zusammenkommen. Die Neonlichter der Gebäude bilden in der Nacht, zusammen mit den hellen Scheinwerfern der vorbeifahrenden Autos, ein lebendiges Farbbild. Dabei werden aber die imposanten Statuen im Zentrum des Platzes oft leicht überstrahlt.

 

 

 

Dank des Nachtmodus des Galaxy S10+ können die beiden Statuen, die sich direkt im Herzen der Innenstadt von Seoul befinden (Admiral Yi Sun-sin, erstes Bild, Sejong der Große, zweites Bild), ohne Kompromisse an die Bildqualität eingefangen werden. Der Nachtmodus senkt die Lichtempfindlichkeit der Kamera und verkürzt die Verschlusszeit. Dadurch wird trotz des hohen Kontrasts eine gute Aufnahme mit angepasster Belichtung ermöglicht. In Kombination mit dem Ultra-Weitwinkelobjektiv des Galaxy S10+ gelingen im Nachtmodus auch nach Einbruch der Dunkelheit Aufnahmen, die alles im Sichtfeld der Kamera einfangen.

 

Wenn das Urbane auf das Ländliche trifft

Der Naksan Park im Norden Seouls bietet dem Besucher einen markanten Kontrast aus der historischen Festungsmauer der Gegend, idyllischen Berglandschaften und dem nächtlichen Trubel der Innenstadt Seouls.

 

 

 

Bei dem Versuch, diese Einblicke einzufangen, müssen sich Galaxy S10+ Nutzer keine Sorgen machen, dass bei einer kontrastreichen Nahaufnahme (erstes Bild) oder im Panorama (zweites Bild) Details verloren gehen. Dank der intelligenten Rauschunterdrückung, die verschiedene Kontrast- und Belichtungsstufen ausgleicht, wird jedes Detail einer Aufnahme sauber hervorgehoben – sogar bei schlechten Lichtverhältnissen. Ohne den Nachtmodus würden deutliche Landschaftsdetails verloren gehen, da die gleißenden Lichter der Stadt kontrastärmere Bereiche, wie die markanten bergigen Terrains überstrahlen würden.

 

Sonnenuntergang am Fluss

Sobald der Sonnenuntergang einsetzt, leuchtet der Hangang Riverside Park. Die Vielfalt der verschiedenen Lichtattraktionen, die am Han-Fluss zu sehen sind, spiegeln sich oft in der Wasseroberfläche wider. Die Aufnahme dieses Farbspiels mit verschiedenen Lichtquellen stellt eine Herausforderung für jede Kamera dar. Vom natürlichen Licht der verblassenden Sonne bis hin zur bunt leuchtenden Fassade der Hangang Floating Islands, ist es manchmal schwierig, ein Gleichgewicht der Lichtverhältnisse zu finden.

 

 

 

 

Mit dem Nachtmodus werden Aufnahmen dank der automatischen Farbkorrektur lebendiger. Das führt zu hellen und sauberen Aufnahmen, auf denen alle verschiedenen Lichtquellen in einer Aufnahme integriert werden.

 

Vogelperspektive

Der Namsan Tower von Seoul liegt beeindruckende 479,7 Meter über dem Meeresspiegel und bietet Besuchern während dem Sonnenuntergang einen malerischen Ausblick auf das Panorama der Stadt.

 

 

 

Ein besonderes Highlight für Besucher des Namsan Tower ist die Möglichkeit sowohl den markanten Turm vor einer vielfältigen Kulisse zu fotografieren, als auch die darunterliegende weitläufige Stadt in Bildern einzufangen. Leider sorgen diesige Wetterbedingungen oftmals für ein störendes Rauschen in den Bildern, wodurch die Details einer Aufnahme, insbesondere bei Weitsicht, verloren gehen.

 

Durch das Wählen des Nachtmodus in der Kamera-App und dessen intelligente Rauschunterdrückungsfunktionen können Galaxy S10+ Nutzer Aufnahmen machen, die auch bei diesigem Wetter die lebendigen Farben der nächtlichen Stadt hervorheben. Egal, ob der Nutzer ein Wahrzeichen fotografieren (erstes Bild) oder die Stadt aus der Vogelperspektive aufnehmen möchte (zweites Bild): Der Nachtmodus des Galaxy S10+ optimiert die Farb- und Kontrastbalance auffallend gut – selbst bei schlechten Wetterbedingungen.

 

1 Der neue Nachtmodus der Galaxy S10-Serie kann nach dem aktuellen Software-Update aktiviert werden. Die Verfügbarkeit kann je nach Markt variieren.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Quelle Pressemitteilung Samsung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Bewertung:010

Ich akzeptiere

Danke, dass du deinen Kommentar abgegeben hast!
Designed & Developed by ThemeXpert