Samsung und Fastweb testen ersten 5G Fixed Wireless Access in Italien – Samsung Newsroom Deutschland


Fünf Monate Testphase in Mailänder Privathaushalten und Büros mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s

Samsung Electronics und Fastweb testen zum ersten Mal in Italien 5G Fixed Wireless Access (FWA) für kommerzielle Anwendungen. Die erste Testphase läuft seit Februar in Mailand und soll insgesamt fünf Monate auf 26 GHZ-Frequenzen laufen. Dabei wurden bereits Download-Geschwindigkeiten von 1 Gbit/s erzielt.

 

Samsung beliefert Fastweb mit einer End-to-End 5G FWA-Lösung. Diese beinhaltet 5G Radio Access Units und nutzt Millimeterwellen-Spektren (mmWave), um eine möglichst große Fläche mit ultrahoher Bandbreite zu versorgen. Dafür kommen 5G Heimrouter (Indoor Customer Premise Equipment) ins Spiel, die in nahegelegenen Häusern oder Büros installiert wurden.

 

Die kompakten 5G-Zugangseinheiten von Samsung sind einfach und schnell einzurichten, während das CPE selbstinstallierend ist.
 

Der Test in Italien ist so wertvoll und vielaussagend, da dort ideale Bedingungen für die 5G FWA-Technologie zur Versorgung des heimischen Breitbands herrschen. Glasfaser ist weit verbreitet, was den Einsatz von Antennen für 5G FWA in idealer Entfernung zu den Gebäuden erleichtert. Darüber hinaus sind auf 99 Prozent der Dächer TV-Antennen vorinstalliert, was die einfache Aufrüstung mit Zusatzgeräten ermöglicht.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Quelle Pressemitteilung Samsung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Bewertung:010

Ich akzeptiere

Danke, dass du deinen Kommentar abgegeben hast!