SQUARE ENIX – News – Sind dir diese Referenzen in Shadow of the Tomb Raider: The Nightmare aufgefallen?


Der letzte DLC zu Shadow of the Tomb Raider lässt Lara Croft einen Fantasie-Horrortrip durchleben.

Sie ist gezwungen, den Path of Fear zu durchlaufen und wird mit ihren Erinnerungen konfrontiert: Freunde, die sie verloren hat und Menschen, die sie umbringen musste.

Path of Fear is zwar ein Albtraum für Lara, jedoch sind die zahlreichen Anspielungen auf die Tomb Raider Serie ein Traum für echte Serienfans! Das DLC ist vollgepackt mit Referenzen an Laras frühere Erlebnisse. Hier sind nur einige Dinge, die dir aufgefallen sein könnten:

Der Oni Warrior

An einer besonders gruseligen Sequenz des Path of Fear schwimmt Lara an einer ganzen Schar von Gestalten aus ihrer Vergangenheit vorbei. Die erste Figur wird allen sehr bekannt vorkommen, die Tomb Raider gespielt haben – ein Oni.

Diese unsterblichen Krieger – auch bekannt als “Stormguards” – dienten Queen Himiko und beseitigten zuverlässig jeden, der ihnen auch nur irgendwie bedrohlich erschien. Unglücklicherweise, war Lara davon auch betroffen.

Conrad Roth

Wenn du beim Schwimmen aufmerksam bleibst, fällt dir vielleicht der Körper von Conrad Roth ins Auge. Roth war wie ein Vater für Lara. Richard Crofts Geschichtsbesessenheit mag sie auf den Weg zum Tomb Raider gebracht haben, aber es war Roth, der ihr die entscheidenden Fähigkeiten zum Überleben vermittelte.

Trinity Soldaten

Bald stößt du – noch schwimmend – auf Trinity Streitkräfte. Du, als Adlerauge unter den Fans, wirst bestimmt bemerken, dass sie in der Uniform aus Rise of the Tomb Raider stecken.

Ana

Die nächste Begebenheit kann man leicht verpassen, aber es wäre Frevel, sie nicht zu erwähnen: Anas Beziehung zu Richard Croft machten sie zu einer der wichtigsten Personen in Laras Leben. Als sich herausstellte, dass sie eine Agentin der Trinity Bewegung war…. nun ja, lasst es mich so formulieren: Lara war “not amused”.

Letztendlich verweigerte Lara, Ana zu töten, aber ein Trinity Scharfschütze hat ihr den Job ohnehin abgenommen. Ana wurde ein weiteres Opfer, das Lara nicht retten konnte.

Amelias Kunst

Gleich zu beginn des Albtraums wirst du einige Gemälde im Hintergrund wahrnehmen. Sie wurden von Laras Mutter Amelia gemalt und du siehst sie vermutlich nicht zum ersten Mal! Diese abstrakten Werke (rote Würfel vor Feldern) findens ich u.a. im DLC “Blood Ties” zu Rise of the Tomb Raider.

Denkmal für eine Mutter

Einen kurzen Moment lang sieht man die junge Lara und ihren Vater trauernd über dem verzierten Sarg der Mutter. Exakt dieses Monument findet sich in Croft Manor und ebenso in Blood Ties.


Das ist noch lange nicht alles!

Jetzt haben wir nur ein paar Referenzen aus THE NIGHTMARE aufgeführt. Es gibt noch viel mehr zu entdecken!
Wieviele Verweise sind dir schon aufgefallen? Lasst es uns wissen! Twitter (@TombRaider)!



ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Bewertung:010

Ich akzeptiere

Danke, dass du deinen Kommentar abgegeben hast!